#LIEBLINGSEVENT#MUSICAL#THEATER

STRIKE UP THE BAND

´

​Musical in Concert
​Von George Gershwin (Musik), Ira Gershwin (Gesangstexte) und George S. Kaufman (Buch)
​Deutsch von Roman Hinze

Musikalische Leitung
Tom Bitterlich
Inszenierung
Matthias Davids
Choreografie
Hannah Moana Paul

Besetzung
Erzählerin
Daniela Dett
Horace J. Fletcher
Karsten Kenzel
Joan Fletcher
Valerie Luksch
Jim Townsend
Gernot Romic
Mrs. Draper
Lynsey Thurgar
u.a.
Chor des Landestheaters Linz
Bruckner Orchester Linz

Das satirische Gershwin-Musical Strike Up The Band stammt aus dem Jahr 1927, und doch: Es könnte kaum aktueller sein. Der amerikanische Käsefabrikant Fletcher will die lästige Konkurrenz aus der Schweiz loswerden und gründet zu diesem Zweck eine Privatarmee, mit der er in die ferne Alpenrepublik mit ihren (aus US-Sicht) äußerst merkwürdigen Bewohnern einmarschiert. Seine Tochter hat sich in den Journalisten James Townsend verliebt, der Fletchers Feldzug und die Qualität seines amerikanischen Käses öffentlich kritisiert. Fletcher ist außer sich. Am Ende schlägt sich Townsend auf Fletchers Seite, bezwingt als Kommandant die Schweiz und zieht anschließend in einen Krieg gegen Russland. Warum? Wegen der viel zu hohen Kaviarpreise natürlich!

Gershwins Partitur ist von den Gilbert-und-Sullivan-Operetten inspiriert, enthält aber auch eine Fülle typischer Gershwin-Melodien, die zu Evergreens wurden, darunter „The Man I Love“, „Strike Up The Band“, „Soon“ und „I’ve Got A Crush On You“. Ein musikalisches Fest für das Linzer Musicalensemble, das Bruckner Orchester und den Chor des Landestheaters.
(Pressetext)