#SONSTIGES#MESSE

VEGGIE PLANET

´

​ Die   Veggie Planet   macht Lust auf den Plant-based Lifestyle
Besucher:innen erwarten rein pflanzliche Klassiker der österreichischen und internationalen Küche, ein buntes Programm an Vorträgen und Showcooking sowie nachhaltige Produktneuheiten aus Food, Fashion und Kosmetik. ​

Österreichische Knödel, ungarisches Gulasch und türkischer Döner sind in ihrer traditionellen Zubereitung nicht gerade arm an Fleisch. Doch auf der Veggie Planet werden sie und weitere Klassiker der österreichischen und internationalen Küche neu interpretiert und rein pflanzlich zubereitet.

Das trifft den Geschmack von allen, egal ob Veganer:in, Vegetarier:in oder Mischköstler:in. „Die Veggie Planet zeigt die Vielfalt der pflanzlichen Küche auf und begeistert immer wieder aufs Neue mit kreativer und nachhaltiger Kulinarik“, so Felix Hnat, Obmann der Veganen Gesellschaft.

​​

Das zeigt sich auch bei den Ständen von Aussteller:innen. Nachhaltige Produktinnovationen werden bei der Veggie Planet großgeschrieben und so können sich die Besucher:innen beispielsweise auf Räucherlachscreme aus Karotten, Thunfischaufstrich aus Kichererbsen und Gänseleberpastete aus Champignons freuen.

Neben Nahrung für den Magen gibt es auch Nahrung fürs Hirn. Etwa beim Vortrag vom Allgemeinmediziner Markus Kolm, der Ernährungsformen und ihr Potential für die Prävention und Therapie von Krankheiten unter die Lupe nimmt. Auf die Frage, wie Pflanzenkost in der Ukraine und am Balkan aussieht, geben unsere Kochshows die Antwort. Stände von NGOs runden die Veranstaltung ab und informieren über Umwelt, Tiere und Gesundheit.

Die Veggie Planet verwandelt so die steirische und salzburgerische Landeshauptstadt an je einem Wochenende im Februar in ein Paradies für vegan- und nachhaltigkeitsaffine Menschen und zeigt, wie genussvoll und vielfältig die pflanzliche Küche ist.

Tickets
Vergünstigte Early-Bird-Tickets im Vorverkauf: http://www.veggie-planet.at/
Tickets an der Event-Kassa: regulär 8 €, ermäßigt 6 €