#AUSSTELLUNG#FOTOGRAFIE#KUNST#LIEBLINGSEVENT

VINCENT VAN BAAR - FOTOBÜCHER

´

Seit 2005 ist auch in den Niederlanden eine Renaissance des Fotobuchs festzustellen. Diese geht einher mit dem Auftauchen von neuen Verlagen wie Fw:Books, The Eriskay Connection und Roma Rublications sowie einigen Designstudios, die sich auf die Gestaltung von Fotobüchern spezialisiert haben. Vincent van Baar ist einer der bekanntesten Designer:innen in den Niederlanden und Fotobücher sind seine große Leidenschaft. Seit 20 Jahren unterrichtet van Baar an der renommierten Königlichen Akademie der Bildenden Künste (KABK) in Den Haag. In seinem Unterricht lernen Studierende u.a. die Erstellung von Publikationen. Seine Spezialität ist es, mit ihnen Fotobücher in kleinen Stückzahlen, aber in höchster Qualität zu produzieren.

Mehr als 200 interessante Bücher und Zines sind in den letzten Jahren entstanden, eine Auswahl davon ist nun − kuratiert von Vincent van Baar − im Ausstellungsraum der FOTOHOF>BIBLIOTHEK zu sehen. Vincent van Baar (*1958) studierte Grafikdesign in Breda/NL. Nach dem Studium Gründung und Mitarbeit im legendären Grafikstudio Dumbar; als Art Director entwirft er Designs für die niederländische Regierung, die holländische Post, Telekom, Eye Filmmuseum in Amsterdam, seit 2004 Professor für Fotobuchdesign an der KABK in Den Haag, Arbeiten für das Stedelijk Museum in Amsterdam. Er lebt und arbeitet in Den Haag.
(Pressetext)